Museum - Ausstellung - Medien

Gleichermaßen spannende wie informative Präsentationen und Ausstellungen entwickeln - das ist das Ziel unser konzeptionellen Arbeit im Bereich Museen und Medien. Dabei steht die Reduktion komplexer Zusammenhänge auf leicht erfassbare Themenbündel und Aussagen im Zentrum. Auf der Suche nach mediendidaktischen Lösungen werden alle verfügbaren klassischen und elektronischen Optionen berücksichtigt. Durch unsere Erfahrung mit überwiegend kleinen bis mittelgroßen Projekten ist der Umgang mit einem begrenzten Budget für uns Routine und stets ein Impuls für besondere, kreative Lösungen.


   Referenzen

2014





2013-15





seit 2011

 











2010-13


Translozion und Bestandssicherung „Schilde-Archiv Bad Hersfeld"; Auftraggeber: Stadt Bad Hersfeld

  fachliche Beratung, Organisation und Betreuung beim Umzug der Archiv- und Sammlungsbestände

  in Planung: Online-Präsentation ausgewählter Archivbestände


Dauerausstellung „Die große Faszination – Bad Hersfelder Festspiele seit 1951; Auftraggeber: Verein der Freunde der Stiftsruine e.V., Bad Hersfeld

  inhaltlich-didaktisches Rahmenkonzept

  Feinkonzeption und Umsetzung


Online-Präsenz Gedächtnis der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg; Auftraggeber: SPK Bad Hersfeld-Rotenburg [Link]

  Auswahl, Weiterentwicklung und Implementierung einer browserbasierten Datenbanklösung

  inhaltliche Konzeption für die Verwaltung und Präsentation heterogener Sammlungsbestände (Exponate, Archivgut, Druckerzeugnisse, Medieninhalte etc.)

  Aufbau des Datenbestandes inkl. Eigenproduktion multimedialer Inhalte

Neukonzeption „Heimatmuseum Friedewald“; Auftraggeber: Heimatverein Friedewald (Hess.)

  Machbarkeitsstudie und Raumkonzept

  inhaltliches Rahmenkonzept

  Feinkonzeption und Umsetzung

2010

Hünfelder Eisenbahngeschichte (Abteilung des KZM); Stiftung Stadt- und Kreisgeschichtliches Museum Hünfeld mit Konrad-Zuse Museum); Ausstellungsfläche ca. 70 m²

  Raum- und Nutzungskonzept für das neue Gebäude mit Freifläche

  inhaltliche Feinkonzeption

2008/09

Wanderausstellung „Zeugen des Umbruchs“ (Postkarten-Ausstellung zur Weimarer Republik); Auftraggeber: Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen; Ausstellungsfläche ca. 20 m²

  ausstellungsdidaktische Struktur, Textredaktion

  „schlüsselfertige“ Umsetzung der Ausstellung

2008/09

Audioguide Stadtmuseum; Auftraggeber: Förderverein Museum Bad Hersfeld;
Laufzeit ca. 65 Min.

  inhaltliche Recherche und Konzeption

  „schlüsselfertige“ Umsetzung einer kostengünstigen Lösung mit Standard-mp3-Player

2006-2010

Brauereimuseum Malsfeld; Auftraggeber: Gemeinde Malsfeld; Ausstellungsfläche ca. 240 m²

  Inventarisierung und Ausbau der Sammlung

  wissenschaftliche Recherchen, Rahmen- und Feinkonzeption der Dauerausstellung

  Erschließung und Beantragung von Fördermitteln

  Planung und Koordination von Produktion und Aufbau der Ausstellung (in Arbeit)

2005/06

Sparkassen-Museum; Auftraggeber: Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg; Ausstellungsfläche 160 m²; Infos: www.spk-hef.de

  wissenschaftliche Recherchen, Rahmen- und Feinkonzeption der Dauerausstellung

  Ausbau der Sammlung und konservatorische Betreuung

  „schlüsselfertige“ Realisierung; Katalogentwicklung

2003/04

Tabakmanufaktur und -museum; Auftraggeber: Stadt Witzenhausen; Ausstellungsfläche ca. 320 m²

  inhaltliche Recherche und Umfeldanalyse

  Entwickeln eines Nutzungs- und Rahmenkonzepts,
Wirtschaftlichkeitsabschätzung

1996

Konrad-Duden Museum; Auftraggeber: Förderverein Stadtmuseum Bad Hersfeld; Ausstellungsfläche ca. 50 m²

  wissenschaftliche Recherche

  Erstellung eines Nutzungs- und Rahmenkonzepts

1993 – 2003

Werra-Kalibergbau-Museum, Auftraggeber: Stadt Heringen/Werra; Ausstellungsfläche ca. 1000 m²; Infos: www.kalimuseum.de

  wissenschaftliche Grundlagenforschung und Rahmenkonzeption

  Feinkonzept und Aufbau der Dauerausstellung

  Aufbau und Betreuung von Sammlung und Archiv (insbes. Fotoarchiv)

  Kooperation mit lokalem Förderverein

1992/93

Kulturhaus Weipoldshausen (Lohra-Weipoldshausen); Auftraggeber: ARLL Marburg-Biedenkopf

  Recherche und Analyse der Rahmenbedingungen

  Erstellen des Nutzungskonzepts